Runde über Neu-Bamberg und Tiefenthal

Sonntag, 25.10.2020

Die Wandergruppe

Unsere heutige Tour führt über Hügel und durch Täler der Rheinhessischen Schweiz.

Ausgehend von Neu-Bamberg passieren wir einen alten Steinbruch und durchstreifen den Wald nach Fürfeld hinunter. Durch das Appelbachtal steigen wir hinauf zum Homberg, von wo uns ein malerischer Ausblick auf die umliegende Hügellandschaft erwartet. Über das kunsthistorische Kleinod Hof Iben wandern wir zurück nach Neu-Bamberg.

Streckenlänge ca. 23 Km mit ca. 600 Höhenmetern

Aufgrund der sich verschlechternden Pandemie-Lage werde ich keine offizielle Abschlussrast einplanen!
Bei Interesse und privater Initiative empfehle ich den Gasthof „Zur Junkermühle“ in Neu-Bamberg.

Auch bei der Bildung von privaten Fahrgemeinschaften bitte ich die geltenden Coronaregeln zu beachten. Aus diesem Grunde bitte ich genügend Autos vorzuhalten.

Hinweis: Bitte beachtet, dass in der Nacht auf den 25.10. die Uhren zur Zeitumstellung 1 Stunde zurück gedreht werden!

 

Anmeldung

Die Gruppengröße ist aufgrund der aktuellen Vorschriften auf zehn Personen einschl. Wanderleiter beschränkt. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich. Ich bitte um feste Anmeldungen an den Wanderleiter (s.u.).

Bitte macht Euch unbedingt vor der Anmeldung und Teilnahme mit den o.g. "Corona-Regelungen" des DAV Mainz vertraut, die Ihr auf der Homepage der Sektion nachlesen könnt.

Ort:

Treffpunkt ist auf dem Parkplatz am Bürgerhaus Finthen um 09:00 Uhr zur Bildung von Fahrgemeinschaften.
Wer möchte, kommt direkt zum Wanderparkplatz in Neu-Bamberg (Kreuzung Wöllsteiner Straße und Junkerweg). Hier ist Abmarsch um 10:00 Uhr.

Organisator:
Jo Höfer, Tel. 0151 10707156, yo.hoefer@t-online.de