Alpenüberquerung E5 Teil I Oberstdorf - Pitztal – Variante über Kaiserjochhaus

(T-1507)

Beschreibung

Fernwanderweg E5 über alpine/hochalpine Höhenwege und Übergänge.

  • Allgäuer Alpen
  • Lechtaler Alpen
  • Venetgebirge
  • Kaunergratvariante (Ötztaler Alpen)
  • Verpeiljoch
  • Pitztal

siehe auch "Alpine Aktivitäten - Alpenquerung / E5"

Voraussetzungen

  • Gesundheit
  • Kondition für bis zu 8h Gehzeit/Tag und bis 1200 Höhenmeter
  • Trittsicherheit auch auf Fels
  • Teamgeist

Aufgrund der besonderen alpinen Schwierigkeitsgrades dieses Abschnitts des E5 wird unerfahrenen Bergwanderern empfohlen, vor diesem Teil einen der Teile II - IV oder eine andere mehrtägige Hüttentour zu absolvieren.

Höhenmeter: 1200 m
Etappendauer: 8 h
Kondition: groß
Technik: sehr schwer

Details

Termindetails
Do. 27.06.2024 - Do. 04.07.2024
Vorbesprechung

Erfolgt während des Vortouren-Wochenendes.

Das Vortourwochenende (obligatorischer Leistungstest) findet am 27./28.04.2024 im Mittelrheintal statt (Kurs-Nr.: T-1508; separate Anmeldung erforderlich).

Zielort

Deutschland, Bayern, Allgäuer Alpen, Österreich, Tirol, Kaunergrat

Unterkunft: Berghütten, Pensionen, Gasthöfe

Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung

Online-Anmeldung nur nach Rücksprache mit dem E5-Koordinator möglich:
Jürgen Hilf, Tel. 01520-1983163 oder E-Mail: e5@dav-mainz.de

Für alle Teilnehmenden gelten die Teilnahmebedingungen für Kurse und Touren.
Bitte beachten Sie auch das Merkblatt zum Klimaschutz.
 

Anmeldung bis
27.03.2024
Preis

120,00 Euro Teilnahme-Entgelt für Mitglieder der Sektionen Mainz (inkl. C-Mitglieder), Nahegau, Neustadt a.d. Weinstraße, Rüsselsheim und Wiesbaden (Kooperationssektionen).
DAV-Mitglieder anderer Sektionen zahlen einen Aufschlag von 20,00 Euro.
Fahrkosten sowie Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind im Teilnahme-Entgelt nicht enthalten!

Maximale Teilnehmeranzahl
9