Brenta-Klettersteige: La Via delle Bocchette

Klassische Hüttenrunde durch die Dolomiti di Brenta (T-1511)

Beschreibung

Spektakulär auf waagerechten Bändern durch die senkrechte Felsenwelt der Dolomiti di Brenta. Die Via delle Bocchette ist einer der einzigartigsten Panoramasteige der Alpen und verläuft auf einer Höhe von meist 2.500 m - 2.700 m scharf entlang des Brenta-Hauptkamms. Sie gliedert sich in einzelne Teilabschnitte über Grate und schmale Bänder mit berauschenden Tiefblicken, Klettersteigpasssagen, langen Eisenleitern und kürzeren Gletscherpassagen. Die Runde verläuft von Hütte zu Hütte - wir genießen dabei die hervorragende italienische Küche und packen den Rucksack sehr sparsam!

  • Montag, 09.09.2024
    Anreise nach Madonna di Campiglio, Aufstieg zum Rifugio Graffer, 2261 m
     
  • Dienstag, 10.09.2024
    Über den Sentiero Alfredo Benini zum Rifugio Tucket, 2272 m
     
  • Mittwoch, 11.09.2024
    Die längste, kühnste, höchste und schwierigste Etappe der Tour: il Sentiero Bocchette Alte. Über die Spalla di Brenta (3002 m) und den Spallone die Massodi (2999 m) zum Rifugio Alimonta, 2580 m
     
  • Donnerstag, 12.09.2024
    Der Sentiero Bocchette Centrale. Über die Bocca degli Armi (2749 m), vorbei am Campanile Basso zum Rifugio Pedrotti. Am Nachmittag über den Sentiero Palmieri zum Rifugio Agostini, 2410 m
     
  • Freitag, 13.09.2023
    Über die Via Ferrata Castiglioni zum Rifugio Dodici Apostoli. Nach der Mittagpause weiter über den Sentiero Martinazzi zum Rifugio Brentei, 2182 m
     
  • Samstag, 14.09.2023
    Abstieg zum Ausgangspunkt, Heimreise.
     

Wichtiger Hinweis: Wetter- und konditionsbedingte Änderungen vorbehalten!

Voraussetzungen

Alpine Bergerfahrung und Klettersteigerfahrung (C-Klettersteige und Felsklettern bis Grad II), z.B. Teilnahme an einem alpinen Grundkurs oder Hochtourengrundkurs.

Gute Kondition (Gehzeit bis 8 h, bis zu 1200 Höhenmeter pro Tag, individuelle Durchführung von Konditionstrainings-Touren im Sommer obligatorisch).

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit!

Ausrüstung

Steigeisen (oder hochwertige Grödel nach Absprache) erforderlich, diese können bei unserem Kooperationspartner Alpinsportladen Mainz ausgeliehen werden.

Materialliste bei Anmeldung oder auf Anfrage

Höhenmeter: 1200 m
Etappendauer: 8 h
Kondition: groß
Technik: schwer

Details

Termindetails
Mo. 09.09.2024 - Sa. 14.09.2024
Vorbesprechung

im Juli 2024 in Mainz (genauer Termin wird noch bekannt gegeben).

Zielort

Italien, Trentino, Madonna die Campiglio, Dolomiti di Brenta

Unterkunft: CAI- und private Hütten

 

Anreisehinweis

Anreise per öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrgemeinschaften.

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

Online-Anmeldung nur nach Rücksprache mit der Kurs-/Tourenleitung möglich. Für alle Teilnehmenden gelten die Teilnahmebedingungen für Kurse und Touren. Bitte beachten Sie auch das Merkblatt zum Klimaschutz.

Anmeldung bis
15.03.2024
Preis

120,00 Euro Teilnahme-Entgelt für Mitglieder der Sektionen Mainz (inkl. C-Mitglieder), Wiesbaden, Rüsselsheim, Nahegau und Neustadt a. d. Weinstraße (Kooperationssektionen). 

DAV-Mitglieder anderer Sektionen zahlen einen Aufschlag von 20,00 Euro. 

Fahrkosten sowie Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind im Teilnahme-Entgelt nicht enthalten! 

Maximale Teilnehmeranzahl
6