Wanderwoche im Schweizer Nationalpark – dem ältesten Nationalpark der Alpen

(T-1477)

Beschreibung

Tägliche Wanderungen mit einer Gehzeit von 5 bis max. 8 Stunden und max. 1.300 Höhenmetern bergauf/bergab

Vor rund 100 Jahren wurde im Schweizer Engadin der erste Nationalpark der Alpen gegründet. Der „Garten des Inn“ beherbergt auch heute noch die größte unangetastete Wildnis der Schweiz. Er ist der älteste Nationalpark Europas und der drittälteste der Welt (nach dem Yellowstone-Park in den USA und dem Krueger Park in Südafrika, die als Vorbild dienten). Heute gibt es im Nationalpark u.a. Steinböcke, Bartgeier, Luchse und Murmeltiere zu sehen.

Voraussetzungen

Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Teamgeist sind Voraussetzungen für diese Tour.

Etappendauer: 8 h
Kondition: groß
Technik: mittel

Details

Termindetails
Sa. 07.09.2024 - Sa. 14.09.2024
Zielort

Land, Ort, Region: Schweiz, Zernez, Unterengadin
Schweizerischer Nationalpark - Naturschutz-Bestimmungen

Unterkunft: Hotel Baer & Post, Zernez

Anreisehinweis

An- und Abreise erfolgen mit der Bahn (Zernez hat Bahnanschluss).

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

Online-Anmeldung nur nach Rücksprache mit der Kurs-/Tourenleitung möglich. Für alle Teilnehmenden gelten die Teilnahmebedingungen für Kurse und Touren. Bitte beachten Sie auch das Merkblatt zum Klimaschutz.

Anmeldung bis
01.08.2024
Preis

70,- Euro

Kosten für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung sind in der Teilnehmergebühr nicht enthalten.

Maximale Teilnehmeranzahl
12