Zelt-Trekking am Donnersberg

(T-1512)

Beschreibung

Wir treffen uns am Bastenhaus (Wanderperkplatz Bastenhaus, Dannenfels). Wir sind an beiden Tagen um / auf dem Donnersberg unterwegs; u.a.  Molkefels mit Adlerbogen, Ludwigsturm, Donnersberggipfel (Königsstuhl), Falkensteiner Schlucht, Ruine Falkenstein, Wildensteiner Tal, diverse ehemalige Bergwerke (die wir aber nicht besichtigen), Kronbuche. Grandiose Blicke in die verschiedensten Himmelsrichtungen warten auf uns. Bisweilen laufen wir Abschnitte auf dem Pfälzer Höhenweg.

Übernachten werden wir im Trekkingcamp Imsbach. Zelte sind selbst mitzubringen, alternativ Übernachten in Hängematte, Biwak oder direkt unter dem Sternenhimmel möglich. Sollte keine Waldbrandgefahr bestehen (Daumen drücken), werden wir es uns abends am Lagerfeuer gemütlich machen und gemeinsam "kochen" …

Infos (Links zu externen Seiten!):

Trekkingplatz 10 Imsbach Trekking Pfalz (trekking-pfalz.de)

Pfälzer Höhenweg - Region Donnersberg | www.pfalz-info.com

Karte: NaturNavi: Pfälzerwald 2 (Blatt 42-550) 1:25.000

Voraussetzungen

  • Kondition um an beiden Tagen ein Distanz von 18-20km und Nettogehzeit von jeweils 5-6h zu bewältigen (mit Rucksack  max. 15 kg)
  • Trittsicherheit
  • Teamgeist

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Höhenmeter: 700 m
Strecke: 20 km
Etappendauer: 6 h
Kondition: groß
Technik: mittel

Details

Termindetails
Sa. 20.04.2024 - So. 21.04.2024
Zielort

Rheinland-Pfalz, Donnersberg

Unterkunft: In unseren Zelten (Trekkingcamp Imsbach), Selbstversorgung

 

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

Online-Anmeldung nur nach Rücksprache mit der Kurs-/Tourenleitung möglich. Für alle Teilnehmenden gelten die Teilnahmebedingungen für Kurse und Touren. Bitte beachten Sie auch das Merkblatt zum Klimaschutz.

Anfrage senden
Anmeldung bis
31.03.2024
Preis

40,00 Euro Teilnahme-Entgelt für Mitglieder der Sektionen Mainz (inkl. C-Mitglieder), Wiesbaden, Rüsselsheim, Nahegau und Neustadt a. d. Weinstraße (Kooperationssektionen). 

DAV-Mitglieder anderer Sektionen zahlen einen Aufschlag von 20,00 Euro. 

Fahrkosten sowie Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind im Teilnahme-Entgelt nicht enthalten! 

Maximale Teilnehmeranzahl
7